Bayerische Institut für alters- und demenzsensible Architektur

Viele Gesellschaften werden älter. Das Bayerische Institut für alters- und demenzsensible Architektur (BIfadA) mit Sitz in der Welterbestadt Bamberg setzt sich in Forschung, Lehre und Beratung für die Berücksichtigung der besonderen Bedürfnisse von älteren und an Demenz erkrankten Menschen in Architektur und Design ein. Mit unserer Arbeit wollen wir ein möglichst selbstbestimmtes Leben, Teilhabe und Wohlbefinden von alten Menschen und Menschen mit Demenz sowie der Zugehörigen unterstützen. Ein besonderes Augenmerk gilt der räumlichen Anpassung in Krankenhäusern und Pflegeeinrichtungen. Diese stehen vor der Herausforderung, immer mehr ältere Patienten und Patienten mit Demenz versorgen zu müssen. Von einer alters- und demenzsensiblen Gestaltung des räumlichen Umfelds in Gesundheitsimmobilien profitieren Nutzer, Personal und Angehörige. Daran arbeiten wir in einem motivierten, interdisziplinären Team!